Wholidays meets JMF für einen guten Zweck

Das Jüdische Museum Franken in Fürth zeigt bis zum 31. Januar 2021 in Kooperation mit der Wildner+Designer GmbH die Kalenderblätter des neuen Wholiday Kalenders. Der interkulturelle Kalender wird seit sieben Jahren für einen guten Zweck von der Fürther Werbeagentur Wildner+Designer GmbH in Zusammenarbeit mit Studierenden des Studiengangs Grafik-Design an der Akademie Faber-Castell produziert. Bisher konnten rund 15.000€ für interkulturelle Projekte gesammelt werden.

In diesem Jahr werden die Erlöse aus dem Verkauf der wholidays Ausgabe 2021 einem Hawelti-Mobil für den flexiblen Einsatz an Dorfschulen in Äthiopien zu Gute kommen. Diese verfügen meist nicht über Schulgebäude oder Lehrmittel für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht. Daher wird das Hawelti-Mobil mit 32 tischgroßen Science Boxes ausgestattet. Die Experimentierstationen, Modelle und Lernspiele vermitteln erste Erfahrungen in der Elektrik, Mechanik, Computertechnik Biologie, Chemie und vielen weiteren Wissensbereichen. Besucher*innen des JMF Fürth können das Projekt durch den Kauf des grafisch ansprechenden Kalenders unterstützen, der im Museumsshop für 25€ erhältlich ist.

Die Ausstellung ist bis 31. Januar im JMF Fürth im Altbau (Erdgeschoß) zu sehen.


Laufzeit29.10.2020 – 31.01.2021
OrtJMF Fürth, Altbau, Erdgeschoß
Eintritt6 € / 3 € erm. / 8 € Kombiticket
Barrierefreija