Was macht der Hase in der Sukka? Auf den Spuren fränkisch-jüdischer Geschichte in Schwabach

Warum jagen Hirsch und Hase über eine Wand? Wozu und wann braucht man den Lulav und was macht man mit einem Etrog? Warum baut man im Herbst Hütten und feiert darin?
In einer Führung besuchen wir das Jüdische Museum Franken und die historische Laubhütte in Schwabach, lernen eines der wichtigsten jüdischen Feste kennen und erfahren viel Interessantes zur jüdischen Geschichte des Ortes.

Lehrerinnen und Lehrer können für die dialogische Führung einen Themenschwerpunkt festlegen:

  • Schrift und Schreiben
  • Alles Koscher?
  • Jüdische Feste – Sukka und Sukkot

Empfehlung1.-5. Klasse (GS)
Dauer60 Minuten
Kosten3 € pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei
Buchung E-Mail