Museums-Rallye: Hausgeschichten

Das Museumsgebäude in Fürth ist selbst ein wichtiges Exponat. Vom hebräischen Buchdrucker Hirsch Fromm im Jahr 1703 als Wohnhaus erbaut, wurde das Haus in der heutigen Königstraße 89 in den folgenden zwei Jahrhunderten weiterhin von jüdischen Familien bewohnt.
In der Rallye erkunden die Schüler Details des historischen Gebäudes und erfahren Grundlegendes über jüdisches Leben in Fürth und zur Fürther Stadtgeschichte.


Empfehlung5.-7. Klasse (MS, RS, GYM)
Dauer90 Minuten
Kosten3 € pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei
Buchung E-Mail