Die Familie Krautheimer & die Krautheimer Krippe

Die Führung durch die Krautheimer Krippe vermittelt die Geschichte der Säuglings- und Kleinkinderkrippe, die 1912 dank der Spende der Familie Krautheimer erbaut wurde. Sie enthüllt eindrucksvolle Spuren im historischen Gebäude und erzählt vom wechselvollen Schicksal der Stifterfamilie.
Im interaktiven Schulprogramm arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit gut zu erschließenden historischen Quellen und lernen so wichtige Ereignisse der deutsch-jüdischen Geschichte und der Fürther Stadtgeschichte kennen.


Empfehlung5.-10. Klasse (MS, RS, GYM, FOS, BOS)
Dauer90 Minuten
Kosten3 € pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei
Buchung E-Mail