FAMILIEN- UND FERIENPROGRAMM


FERIENPROGRAMM


Ferienprogramm Fürth

BACKEN IN DER MUSEUMSKÜCHE: ZITRONENKUCHEN

2. August 2024
10 bis 14 Uhr

Weißt Du was Pessach ist? Und wie es schmeckt? In diesem Ferienprogramm finden wir es heraus! Gemeinsam backen wir in der Museumsküche einen Zitronenkuchen nach original Fürther Rezept, den es früher zum Pessach-Fest gab. Während der Kuchen im Ofen ist, finden wir in einem spannenden Rundgang durch das Museum heraus, warum der Auszug aus Ägypten für die Juden in aller Welt bis heute zu einem der wichtigsten Feiertage gehört und wie dieses Fest auch hier in Franken gefeiert wurde. Das leibliche Wohl soll dabei aber auch nicht zu kurz kommen. Zum Schluss probieren wir natürlich den frischgebackenen Kuchen und nehmen Kostproben mit nach Hause.

Geeignet für Kinder von 7 bis 16 Jahren

Eintritt: 8 Euro regulär

Anmeldung erforderlich: www.ferien.fuerth.de

Kinder bringen bitte ein Behältnis mit, um das Gebackene später mit nach Hause nehmen zu können.

Jüdisches Museum Franken in Fürth, Königstraße 89

Bedingt barrierefrei

Ferienprogramm Fürth

SELBER DRUCKEN – EIN WORKSHOP ZU JÜDISCHER DRUCKKUNST

7. August 2024
10 bis 13 Uhr

Hier werden Kinder und Jugendliche selbst zu Künstlerinnen und Künstlern! In dem Workshop fertigen wir eigene Motive als Linolschnitte oder auf Moosgummi an und drucken diese auf einer mobilen Druckerpresse. Vorab informiert eine gemeinsame Spurensuche im Museum, warum Fürth früher für seine jüdischen Druckereien berühmt war, welche Schriften dort hergestellt wurden und was das historische Museumsgebäude damit zu tun hat.

Altersempfehlung: 10 bis 16 Jahre
Bitte Kleidung tragen, die Farbspritzer abbekommen darf.
Verpflegung bitte selbst mitbringen.

Eintritt: 8 Euro regulär

Anmeldung erforderlich: www.ferien.fuerth.de

Jüdisches Museum Franken in Fürth, Königstraße 89

Bedingt barrierefrei

Ferienprogramm Schnaittach

ENTDECKUNGSTOUR DURCH DAS MUSEUM

4. August 2024
12 bis 13.30 Uhr

Beim Ferienprogramm am Jüdischen Museum Franken in Schnaittach werden Kinder zu Entdeckern und Entdeckerinnen! Ausgehend von einem Jugendbuch lernen wir etwas über die jüdische Religion. Wie Jüdinnen und Juden früher in Schnaittach lebten, erzählen die Ausstellungsstücke im Museum. Bei einer Entdeckungstour erfahren wir spannende Geschichten und lernen Schnaittach von einer ganz neuen Seite kennen.

Geeignet für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Eintritt: 3 Euro pro Person

Anmeldung erforderlich:

www.schnaittach.feripro.de

Jüdisches Museum Franken in Schnaittach (Museumsgasse 12-16)

Nicht barrierefrei

FAMILIENFÜHRUNGEN


Führungen für Familien mit Kindern im Grundschulalter:

Du darfst – koscher essen

Wie schmecken koschere Gummibärchen? Was macht ein Rabbiner in der Coca-Cola-Fabrik? Und was bedeutet eigentlich »koscher«? Bei diesem interaktivem Programm sind Entdecken und Probieren ausdrücklich erwünscht. Spielerisch nähern sich die Familien dem Thema und lernen, dass die jüdische Kultur und andere Religionen eigene Speisegebote, Feste und Gebräuche pflegen.

Familienführung (2 Erwachsene und bis zu 5 Kinder)

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 35€, zzgl. erm. Eintritt

Führungen für Familien mit Kindern über 10 Jahren:

Paparazzi im Museum 

Bei diesem interaktiven Programm geben die Familien selbst die Themen vor: In Kleingruppen erkunden sie das verwinkelte Museumsgebäude und fotografieren ihr Lieblingsobjekt. Die so ausgewählten Exponate werden dann gemeinsam in der Ausstellung angeschaut und kontextualisiert. Das Angebot eignet sich besonders als niedrigschwelliger Einstieg in die Museumswelt und in jüdische Themen. 

Fürther Hausgeschichten: die Museumsrallye

Unterwegs im über 300 Jahre alten Wohnhaus der Familie Fromm: Wer entdeckt zuerst das Ritualbad? Wer findet die Laubhütte? Wo war die Küche und wo die empfingen die Fromms Gäste? Ausgestattet mit Impulsbildern spüren die Teilnehmer:innen historische Relikte in dem verwinkelten Museumsgebäude auf. Dabei erkunden sie das größte Ausstellungsstück des Museums – das Gebäude selbst und lernen spielerisch das jüdische Alltagsleben im 18. und 19. Jahrhundert kennen.

Jüdische Feiertage und Riten

Die Teilnehmer:innen lernen in dieser Führung jüdische Riten und Feiertage kennen, wie sie im fränkischen Judentum gelebt wurden und werden. Sie erkunden zunächst Ritualbad und Laubhütte im historischen Wohnhaus der jüdischen Familien Fromm, Anspacher und Arnstein. Die Spurensuche führt sie weiter in die ehemaligen Wohnräume, wo heute eine beeindruckende Judaika-Sammlung ausgestellt ist.

Bei allen drei Angeboten gilt:

Familienführung (2 Erwachsene und bis zu 5 Kinder)

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 35€, zzgl. erm. Eintritt