Jüdisches Museum Franken
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

So, 2. Januar 2022, 8:00 - 17:00

DIE JÜDISCHEN FRIEDHÖFE IN SCHNAITTACH



Der älteste jüdische Friedhof in Schnaittach.

Eine Spurensuche mit Konrad Brandmüller

 

Die Erinnerung an verstorbene Familien und Gemeindemitglieder spielt im Judentum eine wichtige Rolle. Jüdische Trauer- und Beerdigungsrituale sind daher genau beschrieben und werden seit Jahrhunderten praktiziert. Außerhalb der jüdischen Gemeinschaft sind diese Rituale allerdings weitgehend unbekannt.

 

Auf der Spurensuche mit Konrad Brandmüller erfahren Sie Wissenswertes über jüdische Trauer- und Beerdigungsrituale in Franken wie auch über die Geschichte und neuere Forschungserkenntnisse der drei Jüdischen Friedhöfe in Schnaittach.

 

Männliche Teilnehmer bringen bitte eine Kopfbedeckung mit.

 

Vorab oder im Anschluss können die Teilnehmer*innen kostenfrei die Dauerausstellung und die Wechselausstellung „Die Poesie der heilen Welt“ im Jüdischen Museum Franken in Schnaittach besuchen.

 

Es gelte die aktuellen Pandemieregeln.

 

Details

Datum:
So, 2. Januar 2022
Zeit:
8:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Weitere Angaben

Eintritt
6€ regulär ,  4€ ermäßigt
Anmeldung
erforderlich bis Di, 28.12.21 unter: schnaittach@juedisches-museum.org
top