Die Frage des Monats

Das neue JMF in Fürth ­- Bau & Geschichte

Sonderführung zur Architektur des neueröffneten Erweiterungsbaus

So, 24.6.2018, 14 Uhr  |  JMF Fürth
Eintritt: 9 € / 6 € erm.

Nach dem Dreißigjährigen Krieg am Rande des Markfleckens Fürth als jüdisches Wohnhaus errichtet, befindet sich der Bau des heutigen Jüdischen Museums in der Königstr. 89 im Herzen der Großstadt Fürth. Eindrucksvoll treffen hier Fürther Stadtgeschichte und Moderne zusammen.

Begleiten Sie uns auf einem Rundgang (weiterlesen)


Mary S. Rosenberg: Vom Ludwigsbahnhof an den Broadway

Mary Rosenberg in ihrer Literaturhandlung. Vortrag, Lesung & Film im Rahmen von „LESEN!“
Di, 26.6.2018, 20 Uhr | JMF Fürth
8 € / 5 € erm.

Die Familie und die Buchhandlung Rosenberg wurden bereits weit vor 1933 Ziel antisemitischer Angriffe. Die Tochter Maria , welche den Laden des verstorbenen Vaters Georg übernommen hatte, wurde von den Nationalsozialisten enteignet und konnte 1939 in die USA flüchten. Am Broadway in New York eröffnete sie ihre eigene Buchhandlung, in der sie deutsche Emigranten wie Albert Einstein und Thomas Mann zu ihren Kunden zählten. Sie korrespondierte (weiterlesen)