Die Frage des Monats

Zwischen Vergessen, Lieben und Erinnern

Buchcover Jehuda Amichai: Gedichte; ©K & N Verlag.Amadé Esperer liest Gedichte von Jehuda Amichai
So, 24.3.2019, 16 Uhr | JMF Fürth (Ernst Kromwell Saal)
Eintritt: 8 € / 5 € erm. / 1 € Fürth Pass
Kartenreservierung möglich unter 0911-950988-88

Jehuda Amichai, mehrfach für den Literaturnobelpreis nominiert, ist einer der bedeutendsten und meistgelesenen israelischen Lyriker der Gegenwart. Geprägt von der europäischen Moderne und der jüdischen Tradition reicht seine Dichtung von klassischen Formen bis zu modernen Strukturen. Sie kontrastiert biblische Zitate und Figuren mit der individuellen Erfahrung (weiterlesen)


Hüter der Tradition. Erinnerung und Identität im Selbstzeugnis des Schwabacher Rabbiners Pinchas Katzenellenbogen

Pokal der Beerdigungsgesellschaft mit vermutlich Rabbiner Katzenellenbogen.

Vortrag von Dr. Julia Haarmann
So, 31.3.2019, 14 Uhr | Alte Synagoge Schwabach (Synagogegasse 5)
Eintritt: 8 € / 5 € erm. / 1 € Schwabach Pass

Dr. Julia Haarmann legt erstmals die Untersuchung eines besonders umfangreichen und lebendigen Textes vor, des in hebräischer Sprache verfassten Selbstzeugnisses Yesh Manchilin von Pinchas Katzenellenbogen (1691-1767). Katzenellenbogen lebte und wirkte als Rabbiner in verschiedenen Gemeinden Frankens und Mährens. Die Autorin bietet eine instruktive und (weiterlesen)