Slider_©Gerhard Hagen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ZWEI MUSEEN UNTER EINEM DACH: DAS JÜDISCHE MUSEUM FRANKEN UND DAS HEIMATMUSEUM IN SCHNAITTACH

So, 11. September 2022 , 14:00 15:30

© Helmut Meyer zur Capellen

MUSEUMSRUNDGANG MIT BIRGIT KRODER-GUMANN ZUM TAG DES OFFENEN DENKMALS

Die ehemalige Synagoge mit seinem Rabbineranbau beherbergt zwei Museen, die unter Denkmalschutz stehen: Das 1996 eröffnete Jüdische Museum Franken und das Heimatmuseum, das 1938 in den enteigneten Räumen der jüdischen Gemeinde von Gottfried Stammler gegründet wurde.

Über die Baugeschichte des Rabbinerbaus und der Synagoge, die aus einer Männer- und Frauensynagoge besteht erzählt Ihnen Birgit Kroder Gumann bei einem Rundgang durch die Museen. Außerdem erfahren Sie, was die Sammlung beider Museen, trotz thematischer Unterschiede, gemeinsam haben und warum die Sammlung jüdischer Kulturgüter heute noch existiert.

Veranstaltungsort

Jüdisches Museum Franken in Schnaittach, Museumsgasse 12-16

Führungsgebühr

frei

Eintritt

frei

Barrierefrei

nein

Anmeldung

schnaittach@juedisches-museum.org
top