Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RÜCKKEHR IN DIE HEIMAT

So, 7. August 2022 , 14:00 15:30

STADTRUNDGANG MIT LIAM MÜLLER

Als Werner Gundelfinger 1945 aus dem Schweizer Exil nach Fürth zurückkehrt, findet er sich in inmitten grundverschiedener Welten wieder: Auf der einen Seite das Leben zwischen den Tätern und denen, die jüdischen Menschen geholfen hatten, auf der anderen Seite das neu entstehende und vielfältige jüdische Leben in Fürth: Einerseits eine orthodoxe, osteuropäisch geprägte Gemeinde und anderseits die amerikanisch-jüdische Reformgemeinde der US-Alliierten, in der er sich Zuhause fühlt.

Er beginnt Judaika zu sammeln, die ihm seine nichtjüdischen Kunden auf seinen Geschäftsreisen anbieten. Es sind Relikte einer zerstörten Welt, die er erwirbt, um sie „nach Hause“ zu bringen. Diese Objekte schenkt er später dem Jüdischen Museum Franken.

Auf einem Stadtrundgang durch die Fürther Innenstadt beschäftigen wir uns mit dem Leben Gundelfingers. Mit welchen Gefühlen kehrte er in seine Heimat zurück? Welche Folgen hatte die Erfahrung der Schoa und des Exils für seine jüdische Identität und welche Bedeutung hatte das Sammeln jüdischer Objekte für ihn, der sein Leben lang über seine Erlebnisse im Nationalsozialismus schwieg?

Vor oder nach der Führung können die Teilnehmer:innen der Führung die aktuelle Wechselausstellung anlässlich des 100. Geburtstages von Werner Gundelfinger im JMF in Fürth zum ermäßigten Preis besuchen.

Veranstaltungsort

Jüdisches Museum Franken in Fürth, Königstraße 89

Führungsgebühr

6€ regulär | 4€ ermäßigt

Eintritt

Führungsteilnehmer:innen können im Anschluss an die Führung die Ausstellung „Rückkehr in die Heimat“ zum ermäßigten Preis in Höhe von 3€ statt 6€ besuchen.

Barrierefrei

teilweise

Anmeldung

besucherservice@juedisches-museum.org
top