Jüdisches Museum Franken
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
So, 2. August 2020, 14:00 - 15:30

Medinat A’SCH’P‘A – Jüdische Gemeinden im Nürnberger Land



Stadtführung mit Birgit Kroder Gumann

Am Sonntag, den 2. August, um 14 Uhr können Besucher*innen wieder an einer offenen Sonntagsführung zur jüdischen Geschichte in Schnaittach teilnehmen. Diesmal führt Sie Birgit Kroder-Gumann durch Schnaittach und versetzt Sie in die Blütezeit jüdischen Lebens in der Marktgemeinde.

Schnaittach. Fast ununterbrochen lebten Juden seit Ende des 15. Jahrhunderts bis 1939 in Schnaittach, das zu dieser Zeit der Hauptort der Herrschaft Rothenberg war. Im 18. Jahrhundert organisierten sich die jüdischen Gemeinden Ottensoos, Schnaittach, Forth und Hüttenbach zur einer Verwaltungsgemeinschaft. Schnaittach bildete dabei den Hauptsitz mit ihrer beeindruckenden Synagoge, Rabbinerhaus und einer Talmudschule.

Es gelten Nasen-Mundschutzpflicht und die Abstandregel von 1,5m.

Details

Datum:
So, 2. August 2020
Zeit:
14:00 - 15:30

Weitere Angaben

Eintritt
5 € , 3 € erm.
top