Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

MASL TOW! 100 JAHRE ROBERT SCHOPFLOCHER

So, 2. April 2023 , 14:00 15:30

EINE LITERARISCHE MUSEUMSFÜHRUNG

Robert Schopflocher führte „ein Leben zwischen drei Welten“. Vor hundert Jahren im Fürther Nathanstift geboren, verließ er im Alter von 14 Jahren aufgrund des steigenden Antisemitismus seine Heimatstadt in Richtung Argentinien, wo er schließlich als erfolgreicher Schriftsteller eine zweite Heimat fand. Zwischen diesen beiden Welten steht bei Schopflocher, wie er es in seiner Autobiographie beschreibt, „die Welt des Judentums, und wenn ich sage des Judentums, so denke ich an ein ganz liberales Judentum, wo die Religion zwar vorhanden ist, aber eine untergeordnete Rolle spielt“.

Bei einer Führung durch das Jüdische Museum Franken in Fürth erhalten Sie Einblicke in das Leben zwischen diesen drei Welten, die nicht nur in der Biografie sondern auch im Werk des Jakob-Wassermann-Preisträgers allgegenwärtig sind.


WannSo, 02.04.23, 14-15:30 Uhr
WoJMF Fürth, Königstraße 89
Kosten8€ regulär | 6€ ermäßigt
Barrierefreiheitbedingt barrierefrei; alle Stockwerke außer Ritualbad und Laubhütte sind mit dem Aufzug erreichbar; unterschiedliche Bodenniveaus und Türschwellenhöhen; historische Treppen und Stiegen
Anmeldungbesucherservice@juedisches-museum.org
top