Jüdisches Museum Franken
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kulinarische Reise – Naschen erwünscht!

So, 1. März 2020, 10:00 - 16:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine ganztägige Veranstaltung, die um 10:00 Uhr am First. Tag des Monats stattfindet und bis zum So, 6. Dezember 2020 wiederholt wird.

Frischgebackenes aus der Museumsküche

Eine Schicht klein gehackter Äpfel, dann gedämpfter Mohn und oben eine süße Walnussfüllung. Das ist Flódni. Unsere kulinarische Reise durch das jüdische Franken mit Museumsbäckerin Elena Litinski geht weiter mit einem ungarisch-jüdischen Familienrezept, das uns Viola Lachmann für diesen Sonntag anvertraut hat. Flodni (mit einem langen „o“ und ohne d ausgesprochen) ist ein traditioneller ungarisch-jüdischer Purimkuchen, der in Ungarn sehr beliebt ist und heute über das ganze Jahr gegessen wird. Die verschiedenen geschmacklichen Kuchenschichten sollen die verschiedenen Religionen symbolisieren, die friedlich und in harmonisch zusammenleben.

2020 nehmen wir Sie jeden ersten Sonntag im Monat mit auf eine kulinarische Reise. Denn dann bäckt Elena Litinski den ganzen Tag in unserer Museumsküche. Die jüdische Küche ist so vielfältig wie die kulinarischen Landschaften, in denen Juden gelebt haben. Sie ist das Ergebnis einer jahrhundertelangen Einwandererkultur. Familienrezepte wurden von Generation zu Generation weitergereicht. Elena Litinski wird traditionelle jüdische Rezepte backen, die wir von jüdischen Familien in Franken erhalten. Dabei erfahren die Besucherinnen und Besucher auch etwas über die Rezeptgeber und welche Bedeutung das Gericht in der Familie hat.

An den Backtagen finden außerdem, jeweils um 14 Uhr, die Sonntagsführungen durch das Museum statt. Zum frisch gebackenen Flódni empfehlen wir einen Kaffee oder Cappucino aus dem zeitgleich geöffneten Mary S. Rosenberg Café.

Für Leib und Seele ist also gesorgt!

Details

Datum:
So, 1. März 2020
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

JMF Fürth
Königstraße 89 + Google Karte

Weitere Angaben

Eintritt
6 € , 3 € erm. ,  1 € Fürth Card ,  15 € Familienkarte
Barrierefrei
ja
top