Jüdisches Museum Franken
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

So, 1. Mai 2022, 14:00 - 15:30

JÜDISCHE STIFTER UND STIFTERINNEN IN FÜRTH



Stadtspaziergang durch Fürth mit Christian Ernst Otto

 

Das 19. Jahrhundert eröffnete Juden die Möglichkeit zum Eintritt in die bürgerliche Gesellschaft. 1871 wurden sie gleichberechtigte Bürger. Sie durften sich nun politisch, kulturell und sozial für die Allgemeinheit engagieren und somit auch für die Allgemeinheit zu stiften. In Fürth entstanden Anfang des 20. Jahrhunderts bedeutende Stiftungen jüdischer Bürger, die bis heute bekannt sind.

Begleiten Sie Christian Ernst Otto auf einem Stadtspaziergang durch die Fürther Innenstadt. Er erinnert dabei an Stifter und Stifterfamilien wie etwa Wilhelm Königswarter, Familie Krautheimer & Alfred Nathan. Der Rundgang beginnt am Jüdischen Museum Franken in Fürth und endet am Nathanstift, der heutigen Leopold-Ullstein-Realschule.

 

 

Führungsteilnehmer:innen können vor oder im Anschluss an die Führung zum ermäßigten Preis das Jüdische Museum Franken in Fürth besuchen.

 

Ticketverkauf und Treffpunkt: JMF in Fürth, Königstraße 89

Anmeldung erforderlich: besucherservice@juedisches-museum.org

Es gelten die aktuellen Pandemieregeln.

Details

Datum:
So, 1. Mai 2022
Zeit:
14:00 - 15:30
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

Jüdisches Museum Franken in Fürth, Königstraße 89, 90762 Fürth
Königstraße 89
Fürth,

Veranstalter

Jüdisches Museum Franken
Telefon:
+49 (0)911-950 988 - 0
E-Mail:
info@juedisches-museum.org
Webseite:
http://www.juedisches-museum.org

Weitere Angaben

Eintritt
6€ regulär , 4€ ermäßigt ,  1€ Fürth Pass
Barrierefrei
nein
Anmeldung
besucherservice@juedisches-museum.org
top