Jüdisches Museum Franken
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Do, 10. März 2022, 16:30 - 18:00

DIE FÜRTHER STIFTERFAMILIE KRAUTHEIMER



Woche der Brüderlichkeit: Stadtrundgang mit Ruth Klöber-Rothacker

 

Viele Fürther:innen erinnern sich heute noch an Stiftungen, die jüdische Familien ihrer Heimatstadt Fürth schenkten. In diesem Rundgang erfahren Sie mehr über die Stifterfamilie Krautheimer, die 1912 ihrer Stadt eine Kinderkrippe schenkte.

 

Anfang des 20. Jahrhunderts riefen einzelne jüdische Bürger:innen in Fürth Stiftungen für die Allgemeinheit ins Leben. Eine bedeutende Fürther Stiftung war die Kinderkrippe, die Martha Krautheimer 1912 im Auftrag ihres verstorbenen Mannes stiftete. Diese Einrichtung trug dazu bei, dass die Kindersterblichkeit in Fürth zurückging.

Wer die Krautheimers waren, wo sich die Kinderkrippe befand und warum jüdische Familien ab dem frühen 20. Jahrhundert für das Allgemeinwohl stiftete, erfahren Sie in diesem Stadtspaziergang mit Ruth Klöber-Rothacker. Der Rundgang beginnt an der Krautheimer Krippe und endet in der Hornschuchpromenade, dem ehemaligen Wohnhaus der Krautheimers.

 

Treffpunkt und Ticketkauf: Dependance Krautheimer Krippe, Eingang in der Maistraße 18.

Anmeldung erforderlich: besucherservice@juedisches-museum.org

Es gelten die aktuellen Pandemieregeln: www.juedisches-museum.org

Details

Datum:
Do, 10. März 2022
Zeit:
16:30 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstalter

Jüdisches Museum Franken
Telefon:
+49 (0)911-950 988 - 0
E-Mail:
info@juedisches-museum.org
Webseite:
http://www.juedisches-museum.org

Weitere Angaben

Eintritt
frei
Barrierefrei
nein
Anmeldung
besucherservice@juedisches-museum.org
top