Jüdisches Museum Franken
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

So, 4. Juli 2021, 14:00 - 15:30

DIE ALTE SYNAGOGE IN SCHWABACH



Synagoge in Schwabach, Innenaufnahme, um 1920. ©Stadtarchiv Schwabach.

Führung mit Viola Lachmann

 

Was wissen wir heute über die Geschichte der Alten Synagoge und wie sah früher der Alltag in der Synagogengasse aus? Gibt es eine „jüdische“ Architektur?

Viola Lachmann begibt sich mit Ihnen auf einen Streifzug durch Schwabach und erkundet das einstige jüdische Zentrum: Von den ersten Spuren jüdischer Besiedlung im 14. Jahrhundert, über die Blüte der Gemeinde im 18. und 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Nachkriegszeit. Die Gebäude der ehemals jüdischen Gemeinde sind erhalten und restauriert.

Begleitend zur aktuellen Fotoausstellung „Bauhaus weltweit – Jüdische Architekten der Moderne“ steht die Alte Synagoge im Fokus und die Frage: Gibt es eine eigenständige „jüdische“ Architektur?

 

Vorab oder im Anschluss des Rundgangs können Teilnehmer*innen des Rundgangs kostenfrei das JMF in Schwabach und die aktuelle Fotoausstellung „Bauhaus weltweit – Jüdische Architekten der Moderne“ besichtigen.

Eine Anmeldung wird empfohlen: schwabach@juedisches-museum.org

 

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln. Findet die Veranstaltung statt? – Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Website www.juedisches-museum.org

 

Details

Datum:
So, 4. Juli 2021
Zeit:
14:00 - 15:30
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstalter

Jüdisches Museum Franken
Telefon:
+49 (0)911-950 988 - 0
E-Mail:
info@juedisches-museum.org
Website:
http://www.juedisches-museum.org

Weitere Angaben

Eintritt
5€ regulär , 3€ ermäßigt
Barrierefrei
teilweise
Anmeldung
schwabach@juedisches-museum.org
top