Titelmotiv des Kulturzertifikats der Stadt Fürth.

Das Kulturzertifikat der Stadt Fürth für Fürther Mittelschulen

Das Kulturzertifikat bietet Kindern und Jugendlichen an Fürther Mittelschulen die Möglichkeit, sich während der Schulzeit einen wertvollen Nachweis über ihr Kulturinteresse zu erwerben. Es belegt, dass Jugendliche über ihren schulischen Horizont hinausblicken und sich mit gesellschaftlichen, politischen und historischen Fragen zukunftsorientiert beschäftigt haben.

Wie funktioniert es?

Die teilnehmenden Fürther Kultureinrichtungen (Jüdisches Museum Franken, kunst galerie fürth, Rundfunkmuseum, Stadtmuseum Ludwig Erhard, Stadttheater) bieten den Mittelschulen kunst-, museums- oder theaterpädagogisch begleitete Kulturangebote an.


Im Klassenverbund werden pro Jahr mindestens zwei Kulturangebote wahrgenommen, die am Ende der 8. Klasse im Kulturzertifikat für jede Schüler*in aufgeführt werden. Alle Fürther Kultureinrichtungen sollten somit mindestens einmal besucht werden.

Bei der Planung von Schulprojekten zur jüdischen Kultur und Geschichte berät Sie gern Museumspädagogin Katrin Thürnagel (Tel. 0911-95098817).