Jüdisches Museum Franken
 
no picture

Führungen

STADTFÜHRUNGEN Jüdisches Bürgertum in Fürth Heimat Fiord‘ – Jüdisches Leben in Fürth Jüdisches Schnaittach Marx & Mazzen – 600 Jahre jüdisches Leben in Schwabach FRIEDHOFSFÜHRUNGEN Der Alte Jüdische Friedhof in Fürth Die jüdischen Friedhöfe in Schnaittach FÜHRUNGEN DURCH DIE WECHSELAUSSTELLUNGEN FÜHRUNGEN DURCH DIE DAUERAUSSTELLUNG FÜRTH Geschichte & Gegenwart jüdischen Lebens in Franken FÜRTH Jüdisches Leben auf dem […]

Ein wiederentdecktes Kleinod aus Ottensoos

AUS DER WELT DER FRÄNKISCHEN MEDINE Ein wiederentdecktes Kleinod aus Ottensoos Neue Ausstellungsreihe anlässlich 25 Jahre JMF in Schnaittach Anlässlich 25 Jahre Jüdisches Museum Franken in Schnaittach startet das JMF eine neue Ausstellungsreihe. In regelmäßigen Abständen werden noch nie gezeigte Objekte aus der Schnaittacher Sammlung der Öffentlichkeit präsentiert. Das neue Format gibt Einblicke in die […]

Bauhaus weltweit

BAUHAUS WELTWEIT JÜDISCHE ARCHITEKTEN DER MODERNE. FOTOGRAFIEN VON JEAN MOLITOR Das Bauhaus veränderte die Architektur und das Design wie kaum ein anderer Stil. Auch jüdische Architekten waren in der Revolutionierung der Architektur durch den Bauhausstil beteiligt und trugen diesen in die Welt. Das Jüdische Museum Franken in Schwabach zeigt Fotografien des Berliner Fotografen Jean Molitor […]

Bauhaus für alle

SCHÜLER*INNEN MACHEN MUSEUM Bauhaus für alle Eine Ausstellung von Schüler*innen des Willibald-Gymnasiums Eichstätt Begleitend zur bevorstehenden Wechselausstellung in Fürth „All About Tel Aviv-Jaffa“ zeigt das Jüdische Museum Franken in Fürth die Schüler*innen-Ausstellung „Bauhaus für alle“. Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus im Jahre 2019 setzten sich Schüler*innen des Willibald-Gymnasiums Eichstätt mit den Visionen und Utopien […]

All About Tel Aviv Jaffa. Die Erfindung einer Stadt

ALL ABOUT TEL AVIV-JAFFA DIE ERFINDUNG EINER STADT Kaum eine andere Metropole wird derzeit so gefeiert wie Tel Aviv – als tolerante Partystadt, als Mekka für Start-Up Unternehmen, als „Weiße Stadt“ und mit über 4000 Gebäuden als „weltweit größtes Ensemble der Bauhaus-Architektur“. Oder einfach als Oase inmitten der nationalen und sozialen, religiösen und gewalttätigen Konflikte […]

no picture

Ausstellungen

Ausstellungen AKTUELL AKTUELL All About Tel Aviv-Jaffa. Die Erfindung einer Stadt AKTUELL Bauhaus für alle! AKTUELL Ein Kleinod aus Ottensoos AKTUELL Die Poesie der heilen Welt ONLINE-AUSSTELLUNG Die Krautheimer Krippe ONLINE-AUSSTELLUNG Panoramaversion Fürther Schulhof DAUERAUSSTELLUNG FÜRTH DAUERAUSSTELLUNG FÜRTH Geschichte & Gegenwart jüdischen Lebens in Franken DAUERAUSSTELLUNG SCHNAITTACH Jüdisches Leben auf dem Lande DAUERAUSSTELLUNG SCHWABACH Löw […]

Schülerinnen und Schüler, die ihre eigenen künstlerischen Werke für ihre Ausstellung "Ottos Farben" entwerfen.

Ottos Farben

Ottos Farben
Schülerausstellung vom 19.7.2019 – 19.1.2020 | JMF Fürth

Die Mikwe in Schnaittach ist eines der Fotomotovie aus der Ausstellung "Jüdische Spuren in Franken" im JMF Schnaittach. ©Christian Schuster.

Jüdische Spuren in Franken – Fotografien von Christian Schuster

Jüdische Spuren in Franken – Fotografien von Christian Schuster Das Detail offenbart ganz neue Blickwinkel auf das Ganze. Auf der Suche nach den Spuren des ehemals aktiven jüdischen Lebens in Franken entdeckte der Nürnberger Fotograf Christian Schuster beeindruckende Zeugnisse jüdischer Kultur – manche offensichtlich, andere eher verdeckt. Schuster wirft plastische und detailreiche Blicke auf Synagogen […]

Innenaufnahme der ehemaligen Fürther Altschul.

„Von Glanz, Zerstörung und Verlust – 400 Jahre Fürther Altschul“

Von Glanz, Zerstörung und Verlust – 400 Jahre Fürther Altschul 1617 wurde die Fürther Hauptsynagoge, später „Altschul“ genannt, eingeweiht. Sie war der Mittelpunkt des Fürther Schulhofs, der mit mehreren Synagogen, Talmudschulen, Rabbinerhaus und Mikwe über Jahrhunderte das Herz des jüdischen Lebens in Fürth bildete. Die Altschul war weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Hier wurde […]

no picture

Dauerausstellung in Fürth

Dauerausstellung in Fürth Das Jüdische Museum Franken in Fürth erzählt anhand von Judaika und Alltagsgegenständen Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens in Franken. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen jüdischen Wohnhaus mit Ritualbad und historischer Laubhütte. Das Gebäude spiegelt auf faszinierende Art den gelebten Alltag jüdischer Familien vom 18. bis ins 19. Jahrhundert wider. Unter […]

no picture

Dauerausstellung in Schnaittach

Dauerausstellung in Schnaittach Das Jüdische Museum Franken in Schnaittach wurde in der 1570 erbauten Synagoge mit angegliedertem Rabbinerhaus und Ritualbad eingerichtet. In seiner Dauerausstellung präsentiert das Museum den bedeutendsten Bestand an Sachzeugnissen jüdischer Landkultur in Süddeutschland. Sie umfasst nicht nur Dinge des religiösen Rituals, sondern auch zahlreiche Alltagsgegenstände der jüdischen Landgemeinde, der »Medinat Aschpah« – […]

no picture

Dauerausstellung in Schwabach

Dauerausstellung in Schwabach Die Dependance des Jüdischen Museums Franken in Schwabach ist seit Juni 2015 eröffnet. Das Museum befindet sich in einem ehemals jüdischen Wohnhaus in der Synagogengasse. In ihm wurde ein Kleinod europäisch-jüdischen Kulturerbes entdeckt: Eine historische Laubhütte mit eindrucksvoller Wandmalerei aus spätbarocker Zeit. Der Symbolgehalt der Wandmalerei ist in Westeuropa einzigartig. Die Ausstellung […]

no picture

Depandance Krautheimer Krippe in Fürth

Dependance Krautheimer Krippe in Fürth Die Dependance Krautheimer-Krippe in Fürth beleuchtet in zwei Räumen des historischen Gebäudes die facettenreiche Geschichte der Familie Krautheimer und ihrer Schenkung einer Kinderkrippe an die Stadt Fürth 1912. Die Ausstellung erzählt die Familiengeschichte bis zur erzwungenen Auswanderung im Nationalsozialismus. Heute wird das Gebäude von den umliegenden Schulen genutzt, mit denen […]

top