Alef

Marx & Mazzen – Ein Stadtrundgang durch die jüdische Geschichte Schwabachs

Plakatmotiv zur Führung Marx und Mazzen im Jüdischen Museum Franken in Schwabach.Sonderführung zum 200. Geburtstag von Karl Marx
Di, 1.5.2018, 14 Uhr | Treffpunkt: JMF Schwabach
Eintritt: 5 €

Wie sah der Alltag früher in der Synagogengasse aus? Wer wohnte dort und warum ist heute alles ganz anders? Wie werden Mazzen gebacken und was hat Karl Marx mit alldem zu tun?

Lernen Sie auf unserem Streifzug das einstige jüdische Zentrum Schwabachs rund um die Synagogengasse kennen – von den ersten Spuren jüdischer Besiedlung im 14. Jahrhundert, über die Blüte der Gemeinde im 18. und 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Nachkriegszeit 1949. Die ehemals jüdischen Gebäude wie die Synagoge, das Rabbinerhaus und das Lehrhaus sind bis heute erhalten und gewähren faszinierenede Einblicke in das jüdische Leben der Stadt.

Mit Ursula Kaiser-Biburger