Alef

Lernnacht in Schnaittach

Porträt von Thomas Medicus, der zur Lernnacht 2017 ins Jüdische Museum Franken in Schnaittach kommt. „Verhängnisvoller Wandel. Ansichten aus der Provinz 1933-1949: Die Fotosammlung Biella“ – Vortrag und Buchvorstellung von Thomas Medicus
Sa, 4.11.2017, 19:00 Uhr | Schnaittach, Sparkassensaal (Marktplatz 5)
Eintritt frei

Zur diesjährigen Lernnacht, die wir anlässlich der Schnaittacher Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 veranstalten, spricht Thomas Medicus, Berlin.

Der von Thomas Medicus herausgegebene Band „Verhängnisvoller Wandel“ führt nach Gunzenhausen in Mittelfranken, eine Kleinstadt etwa 150km nördlich von München. Hier lagen die Wählerstimmen der NSDAP schon in den 1920er Jahren weit über dem Reichsdurchschnitt. Denn in diesen Jahren vollzog sich die völkische Radikalisierung Deutschlands weniger in den großstädtischen Zentren als vor allem in der Provinz. Dort fand die NSDAP ihre Machtbasis wie ihre Hochburgen.

In den Mittelpunkt seines Vortrages stellt Medicus die Bildsammlung des lokalen Fotogeschäftes Curt Biella. Die Sammlung entfaltet in mehr als 2500 erhellenden wie erschütternden Fotografien das düstere Panorama der Machtentfaltung der NSDAP wie den allmählichen Zerfall der kleinstädtischen Gemeinschaft in den Jahren 1933 bis 1949.