Die Frage des Monats

Der Fürther Schulhof

Die ehemalige Synagoge des Fürhter Schulhofs ist teil des neuen 3D-Modells in der Ausstellung des JMF Fürth. Sonderführung zum neuen 3D-Modell
Sa, 6.4.2019, 14 Uhr | JMF Fürth
Eintritt: 3 € + Museumseintritt (6 € / 3 € erm.)

Über 300 Jahre lang war der Schulhof das religiöse Zentrum jüdischen Lebens in Fürth. Nach dem Novemberpogrom 1938 erinnert heute nichts mehr im Stadtbild an den Glanz vergangener Gebets- und Lehrtradition.
Heiko Quinkler, Kooperationspartner des Katholischen Dekanats Fürth, und Katrin Thürnagel, Museumspädagogin, präsentieren während dieser Führung das jüngst im 3D-Druckverfahren entstandene Modell des verlorenen Zentrums und machen dabei jüdisches Leben erfahrbar.